Trixie Hundedecke für Zuhause oder unterwegs

Wenn wir mit Frieda unterwegs sind, haben wir immer eine Decke dabei. Für sie ist es wichtig, bei Besuchen in z.B. Restaurants einen "eigenen Platz" zu haben. Das heißt, so weiß sie ganz genau wo sie liegen muss und das ist dann eine Art "Schutzzone" für sie, denn sie weiß ganz genau dass ihr auf dieser Decke nichts passieren kann da die Decke immer so liegt dass sie geschützt ist vor z.B. vorbeilaufenden Menschen, Menschen oder Kindern die sie ungefragt streicheln wollen o.ä..

 

Bei der Wahl dieser Decke sind uns folgende Merkmale wichtig:

 

  • die Größe muss angemessen sein
  • die Oberfläche sollte möglichst angenehm weich sein
  • die Unterseite sollte robust sein, möglichst schmutz- und wasserabweisend
  • die Decke sollte waschbar sein
  • sie muss zusammenroll/-bzw. klappbar für den Transport sein

 

Bei dieser schönen Decke die wir getestet haben handelt es sich um das Modell "Alma" von Trixie, welche man sich hier noch einmal genauer anschauen kann. Bestellen kann man die Decke dann bei einem Fachhändler.

Frieda hat sich darauf sofort wohl gefühlt, die Oberfläche ist kuschelig weich, die Decke ist waschbar und lässt sich zusammenrollen, so dass man sie bequem unter den Arm klemmen kann. Bestellbar ist sie in 2 Größen, wovon wir die kleinere haben. Die größere Decke wäre für Frieda besser gewesen, aber sie reicht so trotzdem aus.

 

Für uns eine klare Kaufempfehlung!

 

Anbei ein paar Eindrücke der Decke:

!!! Neu !!! Neu !!!

Demnächst: Unser Urlaub am Gardasee

 

Demnächst: Streuobstweg in Hennef

 

NEU: Landal Strand Resort Ouddorp Duin

 

NEU: Landal Aelderholt

 

NEU: Traumpfädchen Paradiesweg Polch

 

 

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.