Nockalmstrasse

Ein Traum, ein Traum, ein Traum!!!!

 

Dieser Ausflug wird uns wahrscheinlich sehr lange in Erinnerung bleiben, denn diese Panoramastrasse ist einfach traumhaft. Aber fangen wir mal von vorne an....

 

Befahrbar ist sie von 2 Seiten, d.h. man kann an 2 verschiedenen Seiten auf die Panoramastrasse rauffahren (Innerkrems im Norden und der Ebene Reichenau im Süden welche wir gewählt haben) und quasi einmal "über den Berg" und auf der anderen Seite wieder "raus" fahren. Auch hier ist das Befahren mit der Kärnten Card kostenfrei. Die Panoramastrasse schlängelt sich in recht sanften Kurven über 35 km und 52 Kehren durch eine sagenhafte Landschaft und bietet dabei unzählige Haltepunkte mit traumhaften Aussichten, Infoplätzen, Almen etc.

 

Besonders gefallen dabei hat uns dirket zu Beginn der wunderschöne Windebensee den man zu Fuß auf einem Naturlehrweg umrunden kann.

Mit seinen "Zirben" und großen Felsen erweckt er das Gefühl als sei man in Kanada. Weiter ging es dann bis zur Silva Magica, auch hier machten wir einen kleinen Rundweg zu Fuß,  hier kann man "Naturwesen" näher kommen und die Kräfte von Mutter Erde erahnen und den Einklang mit dem Ursprung fühlen. Es gibt schöne Liegen am Wasser die bei gutem Wetter zum Verweilen einladen.

 

Weiter ging es für uns zum höchsten Punkt, der Eisentalhöhe auf 2042m Seehöhe. Hier sollte man mal tief Luft holen und die Landschaft aber vor allem den grandiosen Fernblick geniessen. Eine kleine Hütte bietet Essen, Getränke und das ein oder andere Souvenir an :-)

 

Von dort aus geht es wieder "bergab" Richtung Zechneralm, wo wir einen weiteren Stop einlegten und ich endlich meine langersehnte frische Buttermilch aus dem Bioladen bekam und diese dann in der Sonne vor der Alm aus einem Tonbecher geniessen konnte ;-) ....so muss das sein!

 

Zum Abschluss hielten wir dann noch am Biosphärenparkzentrum und schauten uns (nacheinander, denn einer musste bei Pepe bleiben da Hunde im "Kino" nicht erlaubt sind), den absolut traumhaften 3D-Film über die Nockberge an. Dieser dauert nur knapp 20 Minuten, sollte man sich aber auf gar keinen Fall entgehen lassen und ist sogar kostenfrei! Hier werden u.a. die verschiedenen  Jahreszeiten in den Nockbergen mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt gezeigt. Durch den 3D-Effekt hat man das Gefühl als sei man mittendrin, wirklich toll gemacht!

 

Uns hat die Nockalmstrasse sehr gut gefallen und wir würden sie jederzeit noch einmal befahren denn wir haben längst nicht alles gesehen. Pepe hatte auch seinen Spaß und konnte viel gucken und schnüffeln.

 

Fazit: Top Alpenstrasse die man gesehen haben sollte wenn man  in der Gegend Urlaub macht!

 

Aber seht selbst (zum Starten der Slideshow bitte unten rechts im Bild auf den Pfeil klicken):

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

!!! Neu !!! Neu !!!

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage