Die Bürserschlucht

 

 

Start: Eingang in die Schlucht am Elektrizitätswerk Lug in Bürs

 

Länge: knapp 5 km

 

Dauer: ca. 2 Stunden

Die Bürser Schlucht, ein naturbelassener Schluchtweg durch Konglomeratblöcke.

 

Hier haben wir eine wunderschöne Rundwanderung unternommen, besonders an sehr warmen Tagen zu empfehlen, da durch die hohen Felsen viel Schatten gewährleistet ist und der Weg fast durchgänging am Alvierbach entlangführt.

 

Abwechselnd geht es über schmale Brücken hin und her bis es irgendwann steil nach oben geht. Von dort an geht es auf besfestigtem, breiterem Weg stetig bergab, vorbei an Lärchenwiesen bis hin zum Kuhloch, einer trockenen Klamm, die in Schotter eingegraben ist.

 

Fazit: Ein abwechslungsreicher und interessanter Rundweg. Besonders an warmen Tagen zu empfehlen, Wasser fast permanent greifbar durch den Alvierbach, nicht kinderwagentauglich da viele Stufen. Einige schöne Stellen zum Verweilen und geniessen.

 

Unsere Eindrücke gibt es wie immer anhand von Bildern (zum Starten der Slideshow bitte zunächst rechts unten im Bild auf den Pfeil klicken):

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

!!! Neu !!! Neu !!!

Demnächst: Wanderung in Gargellen (Montafon/Vorarlberg)

 

Demnächst: Wanderung am Kristberg im Silbertal

 

Demnächst: Wanderung ab Schafberghüsli in Gargellen

 

Demnächst: Wanderung am Golmer Berg im Montafon /Vorarlberg

 

NEU: Der Lünersee im Montafon/ Vorarlberg

 

NEU: Traumpfädchen "Sayner Aussichten"

 

Neu: Traumpfädchen "Kleiner Stern"

 

Neu:Landal Hochmontafon

 

NEU: 7,2km Rundwanderweg im Ahrtal

 

NEU: Kyrillpfad bei Schanze im Sauerland

 

 

 

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage