Hundewochenende im Eifelhof in Kall

Irgendwie hat es sich mit der Zeit so ergeben, dass wir versuchen 1x pro Jahr ein schönes Wochenende mit den Hundekumpels gemeinsam zu verbringen.

 

Die letzten Male waren wir entweder in Noordwijk an unserem Lieblingsstrand oder in einem der schönen Landal Parks untergebracht.

 

Diesmal war allerdings das Ziel: alle unter einem Dach!!!

 

Was uns zunächst fast nicht möglich schien, hat nach langer Recherche dann doch geklappt, schliesslich handelte es sich um 8 Frauen und sagenhafte 10 Hunde!!!

 

Kein leichtes Unterfangen, denn welcher Vermieter gibt sein Haus gleich für eine ganze Rasselbande her? Nach einem netten Gespräch und dem Versprechen, dass unsere Hunde alle brav sind und sich untereinander gut verstehen, war das Haus für uns reserviert.

Der Eifelhof liegt in dem beschaulichen Örtchen Benenberg bei Kall in der schönen Eifel, dem Paradies für Menschen mit Hunden und Wanderern.

Viel gibt es in der Umgebung zu entdecken, wie z.B das Salvatorianer Kloster Steinfeld, von wo auch der sogenannte "Milchweg" startet, den wir gemeinsam gelaufen sind und den wir weiter unten auf dieser Seite beschreiben.

 

Der Eifelhof bietet Platz für maximal 12 Personen und hat dabei 3 Bäder zu bieten. In der Wohnküche sorgt ein großer Esstisch nebst Pelletofen für Gemütlichkeit.

Der Eigentümer ist sehr hilfsbereit und steht mit Rat und Tat zur Seite, sollte mal ein Problem auftreten.

 

Unweit vom Haus, führt ein Wiesenweg Richtung Wald, so dass die morgendlichen und abendlichen Gassirunden schnell und bequem erledigt sind.

 

Unsere Hunde waren alle zusammen so brav, dass wir tatsächlich noch einmal herzlich Willkommen wären, eine Anfrage bei mehreren Hunden sollte man also nicht scheuen!

 

Einige Bilder vom Haus haben wir natürlich mitgebracht.

Zum Starten der Slideshow bitte zunächst unten rechts auf den Pfeil klicken:

Der Eifeler Milchweg

 

Startpunkt: Kloster Steinfeld

 

Länge: knapp 7 km

 

Dauer: je nach Tempo ca. 2 Stunden

Da wir bei unserem Wochenende Hunde jeder Altersklasse dabei hatten, sollte es ein Weg sein, mit dem alle gut zurecht kommen und so entschieden wir uns für den Eifeler Milchweg mit seinen rund 7km Länge und wenig Steigungen.

 

Der Rundweg startet am Kloster Steinfeld mit einer Informationstafel und ist durchgängig mit dem Symbol der Kuh gekennzeichnet, verlaufen also quasi nicht möglich.

 

Der Weg bietet viel Abwechslung, läuft man durch schattige Bachtäler, so kommt man im nächsten Moment auf luftige Höhen und hat schöne Fernsichten auf die Eifel.

 

Anhand von Informationstafeln erfährt man vieles über die Landwirtschaft und das Produkt Milch.

 

Die Wege sind meist eben und somit auch für Kinderwagen gut befahrbar!

 

Am Ende haben wir uns noch im Klosterinnenhof ein wenig umgesehen, dort gibt es auch einen Klosterladen, wo man u.a. Produkte aus eigener Herstellung erwerben kann.

 

Uns hat der Milchweg sehr gut gefallen, die Hunde können sehr schön laufen, es gibt immer wieder kleine Bäche zum Trinken und am Wegesrand gibt es viel zu entdecken.

 

Unsere Eindrücke haben wir natürlich mitgebracht:

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Reimund Lichtenthal (Sonntag, 26. Oktober 2014 16:27)

    Sehr schöner Weg, Kuh Lotte führt einen relativ sicher. Am Anfang muss man aufpassen, dass man nicht den Fußweg nach surft folgt. Lotte klebt an einem Laternenmast und zeigt den Weg an der
    Klostermazer entlang. Der Hund kann viel von der Leine laufen, aber man muss achtsam sein. Es hat Spaß gemacht.

!!! Neu !!! Neu !!!

Demnächst: Wanderung in Gargellen (Montafon/Vorarlberg)

 

Demnächst: Wanderung am Kristberg im Silbertal

 

Demnächst: Wanderung ab Schafberghüsli in Gargellen

 

Demnächst: Wanderung am Golmer Berg im Montafon /Vorarlberg

 

NEU: Der Lünersee im Montafon/ Vorarlberg

 

NEU: Traumpfädchen "Sayner Aussichten"

 

Neu: Traumpfädchen "Kleiner Stern"

 

Neu:Landal Hochmontafon

 

NEU: 7,2km Rundwanderweg im Ahrtal

 

NEU: Kyrillpfad bei Schanze im Sauerland

 

 

 

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage