Landal Aelderholt

 

Landal Aelderholt liegt in Holland im Gebiet Drenthe und ist ca. 260km von Köln entfernt.

 

Für uns war dies mal wieder ein neuer Park welcher uns sehr gut gefallen hat.

 

Von den Einrichtungen haben wir außer dem Restaurant allerdings nichts in Anspruch genommen, lag unser Augenmerk an dem kurzen Wochenende doch eher darauf mit den Hunden schöne Spaziergänge zu machen und die Abende bei leckerem Essen vor dem Kamin im Haus zu geniessen.

 

Gebucht hatten wir Doppelhaushälften vom Typ 4C, dies ist der einfachste Haustyp welcher für uns aber absolut ausreichend war wenn man von dem ausgeht was unsere Ansprüche waren, nämlich: ebenerdig, offener Kamin, Hunde erlaubt, direkt am Wasser, Spülmaschine (für uns im Urlaub einfach ein MUSS :-)) und Preis/-Leistungsverhältnis. Dieser Haustyp ist allerdings bereits renoviert und neu möbliert worden und so fanden wir wie immer bei Landal einen gewohnt sauberen Bungalow vor der uns ein Gefühl eines "zweiten Zuhause" vermittelt, da die Einrichtungen immer recht ähnlich in den Parks sind, so dass wir uns schnell zurecht finden.

(Empfehlenswert sind z.B. die Nummern 146 & 147, da diese direkt am See gelegen sind und man einen tollen Blick aus dem Wohnzimmer hat :-))

 

Die Anreise verlief problemlos und von der Autobahn runter ist man auch schnell im Park. An der neu gestalteten sehr großzügigen Rezeption konnten wir bereits etwas früher einchecken, den Schlüssel für das Haus gab es dann aber wie gewohnt erst um 15 Uhr.

 

Der Park ist herrlich ruhig gelegen, von Feldern umgeben. Der kleine Ort Aalden ist mit dem Auto ruck zuck zu erreichen und hier findet man einen gut sortierten Supermarkt einer bekannten Kette.

 

Der Park bietet alles was das Herz begehrt. Neben einem frisch renovierten und sehr gut sortierten Parkshop (hier bekommt man morgens auch frische Brötchen), gibt es einen Waschsalon, einen Bolloclub, ein tolles sehr großes und offenes Restaurant, eine Bowlingbahn, ein Schwimmbad, einen Beautysalon, Tretboote auf dem See, einen Adventure-Golf-Platz, Tennisplätze, Spielplätze u.v.m.

 

Der Park umfasst 281 Häuser und ist somit sehr weitläufig, dennoch hatten wir hier völlige Ruhe und zu keiner Zeit das Gefühl eingeengt zu sein.

 

Es gibt Häuser von 2-24 Personen, normale Kategorie, Komfort oder Luxus*, dann optional sogar auch mit integrierter Sauna.

 

Hundekotbeutelspender und Mülleimer sind im Park verteilt und ein Besuch bei Bollos Haus ist natürlich immer feste mit eingeplant ;-)

Die Hunde waren im Restaurant willkommen und auch sonst hatten wir das Gefühl wie immer dass die Hunde sehr herzlich empfangen werden.

 

In der nahen Umgebung gibt es einige schöne Nationalparks wo man herrlich mit dem Hund spazieren gehen kann (siehe weiter unten).

 

Alles in allem würden wir hier jederzeit wieder Urlaub verbringen und waren sehr zufrieden.

 

Für weitere Informationen zu diesem Park und /oder Buchungen klicken Sie bitte hier:

Landal Aelderholt

Und hier geben wir unsere Eindrücke wieder:

                     Ausflüge in der Umgebung

In der näheren Umgebung gibt es einige Nationalparks in denen man herrlich ausgedehnte Spaziergänge unternehmen kann.

 

Im Nationalpark Sleenerzand dürfen die Hunde im südlichen und nordöstlichen Teil frei laufen wenn sie gut hören. Hier waren wir am ersten Tag und haben eine wirklich schöne Runde gedreht (Übersichtskarte am Parkplatz mit verschiedenen Wanderrouten)

 

Am zweiten Tag waren wir im "Boswachterij Gees", ebenfalls ein schöner Nationalpark, hier haben wir allerdings vergeblich nach dem Hundefreilaufgebiet gesucht, so dass die Hunde am Ende an der Leine geblieben sind, dennoch kann man hier schön laufen.

 

Beide Gebiete sind nur ein paar Autominuten vom Park enfernt.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

!!! Neu !!! Neu !!!

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

Besucherzähler Für Homepage