Landal Klein Ruwinkel - Gelderland/ Veluwe (Niederlande)

 

 

Entfernung von Köln: knapp 205 km

 

Lage: Gelderland/Veluwe (Scherpenzeel)

Der Park

Im Landal Klein Ruwinkel findet man garantiert Ruhe und Erholung!

 

Der Park ist überschaubar und nicht zu groß. Für Urlaub mit dem Hund kommt hier nur der Bungalowtyp 6D in Frage, alle anderen sind haustierfrei.

Dafür lagen bei Ankunft gleich 2 Kaustangen für die Hunde, zusammen mit ein paar Ausflugstipps mit Hund bereit (leider nur auf niederländisch).

 

An der Rezeption wird man sehr nett empfangen und erhält auch hier auf Nachfrage weitere Ausflugstipps in die Umgebung.

 

Einen Minimarkt gibt es hier leider nicht, Brötchen kann man  allerdings vorbestellen und man bekommt sie dann ganz bequem morgens an die Haustüre gehangen (geringer Aufpreis). In Scherpenzeel findet man übrigens auch 2 große Supermärkte!

 

Im Haupthaus gibt es neben einer Brasserie auch ein kleines Schwimmbad, welches wir allerdings nicht genutzt haben.

 

3 Restaurants laden zum Essen ein, da wäre einmal eine Snackbar, das "Barnies",das Pfannekuchenhaus "Hans en Grietje" und das Restaurant "Mona's". Wir waren einmal im Pfannekuchenhaus essen und es hat uns gut geschmeckt und die Preise waren angemessen.

Desweiteren gibt es einen Minigolfplatz, einen Tennisplatz, einen Spielplatz, einen Waschsalon, Fahrrad- und Kettcarvermietung, ein Tiergehege, eine Boulebahn usw.

 

Direkt gegenüber des Parkeingangs geht es in den Wald, hier kann man wohl (laut Rezeption) eine knapp 4km lange Wanderung unternehmen, indem man dem "gelben Schuh-Symbol" folgt.

 

Wir hatten ein großes Haus für 6 Personen, welches wir zu viert bewohnt haben.

Besonders schön sind die großen Fensterfronten im Wohnzimmer mit Blick in den Garten und dem offenen Kamin davor. Die Küche ist gut ausgestattet und durch die "offene Bauweise" sind selbst beim Kochen immer alle zusammen.

Leider gibt der Fernseher nur 2 deutsche Programme her, wer also viel fernsehen möchte, hat hier leider nicht allzu gute Karten, dafür gibt es aber einen DVD-Rekorder und eine Stereoanlage. 

Die Schlafzimmer sind recht groß und bieten viel Stauraum.

 

Im Sommer ist es hier bestimmt auch sehr schön wenn man auf der Terrasse vor dem Haus sitzen kann und die Ruhe und Natur geniessen kann.

 

Alles in allem waren wir sehr zufrieden mit unserem Kurzurlaub, auch wenn es in der Umgebung sicherlich noch viel mehr zu entdecken gibt als das, was wir in den paar Tagen unternommen haben.

 

Um diesen Park zu buchen oder mehr Informationen zu erhalten klicken Sie bitte hier: 

Landal Klein Ruwinkel

Unsere Ausflüge finden Sie weiter unten, hier kommen zunächst unsere Bilder des Parks (Zum Starten der Slideshow bitte zunächst unten rechts im Bild auf den Pfeil klicken):

Ausflug nach Amersfoort

Amersfoort, ein nettes kleines Städtchen!

 

Das dachten wir uns auch und fuhren morgens in die Stadt um ein wenig in der Fußgängerzone zu bummeln und uns ein wenig umzusehen.

Dumm nur, wenn man mitten in der Fußgängerzone plötzlich Hundeverbotsschilder entdeckt!!! So etwas haben wir auch noch nicht erlebt, Hunde in der Stadt verboten?! Nun ja, um uns keinen Ärger einzufangen haben wir die Fußgängerzone dann schleunigst verlassen und uns "außerhalb" ein wenig umgesehen.

Und tatsächlich hat Amersfoort einiges an Geschichte zu bieten. Also sind wir ein wenig "außerhalb" der Fußgängerzone herum gelaufen und haben uns die alten Häuser angeschaut und konnten dann doch noch ein paar Geschäfte besuchen.

Wer also mit Hund hier shoppen will, der ist leider eher schlecht aufgehoben, ansonsten aber ein schönes Städtchen mit vielen alten und sehenswerten Häusern!

 

Unsere Bilder gibt es hier:

 

Nationalpark Hoge Veluwe

Der Nationalpark Hoge Veluwe!

Knapp 25km vom Landal Park entfernt liegt dieses Naturparadies.

Hunde an der Leine sind hier erlaubt und ein Ausflug lohnt sich allemal!

Wer sehr gut zu Fuß ist, der kann sein Auto vor dem Parkeingang gegen eine geringe Gebühr auf dem Parkplatz abstellen und den Park zu Fuß erkunden.

Da der Park aber wirklich sehr groß und weitläufig ist, entschieden wir uns mit dem Auto rein zu fahren(Kosten Stand 02/13 : pro Erwachsener €8,40 / pro Pkw nochmal €6.- extra) Also ein nicht ganz günstiger Ausflug, für den man sich dann auch etwas Zeit nehmen sollte, denn es gibt viel zu sehen. Fahrräder kann man umsonst leihen und damit den Park erkunden.

Bei schönem und wärmeren Wetter kann man überall schöne Picknickpausen einlegen, denn Bänke und Tische findet man an vielen Stellen.

Wir sind zunächst zu einem Monument gefahren und haben dort eine kleine Runde gedreht, ansschliessend sind wir einen knapp 4km langen Rundweg (gelbe Route) ab dem Besucherzentrum gewandert.

Zum krönenden Abschluss gab es in dem angegliederten Restaurant "De Koperen Kop" (Hunde erlaubt!) noch ein paar Fritjes und einen heißen Kakao, denn es war bitterkalt bei unserem Besuch im Park, hatte es doch am Vortag mächtig geschneit und der Wind pfiff uns nur so um die Ohren!!

 

Und hier kommen unsere Bilder:

Pyramide von Austerlitz

Am letzten Tag, nach dem Ausschecken aus unserem Bungalow, sind wir dann noch zur "Pyramide von Austerlitz" gefahren.

 

Diese liegt nur ca. 14km vom Park entfernt.

Es ist schon erstaunlich, dass es so etwas in den Niederlanden gibt und wenn man davor steht erscheint sie sogar recht mächtig!

Leider waren wir an einem Montag dort und an diesem Tag war der Aufstieg geschlossen (im Winter), denn von oben hat man mit Sicherheit eine fantastische Fernsicht!

Im Sommer ist hier bestimmt viel los, denn gerade für Kinder gibt es hier viel zu entdecken (siehe Homepage). So sind wir nur einmal um die Pyramide herum gelaufen und haben ein paar Fotos von unten gemacht.

 

Drumherum gibt es unendlich viel Waldgebiet und man könnte endlos wandern. Wir allerdings haben uns dann auf die Heimreise gemacht und blicken wieder einmal auf ein tolles Wochenende in den Niederlanden und einem Landal Park zurück!!!

 

Und hier kommen noch ein paar Eindrücke:

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

!!! Neu !!! Neu !!!

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage