Landal Twenhaarsveld - Overijssel

Lange plant man ein Kurzwochenende mit allen Hundekumpels und dann kommt alles ganz anders.....:-(

Pepe geht kurz vorher über die Regenbogenbrücke und für uns bleibt die Frage, mitfahren oder zu Hause bleiben?

 

Wir entschieden uns mitzufahren, Pepe hätte das so gewollt, da bin ich sicher! Außerdem würden seine Hundekumpels uns nach der Trauer sicherlich einmal auf andere Gedanken bringen denn die letzten Wochen waren sehr hart. Im Herzen ist er bei uns allen mitgefahren und war sowieso die ganze Zeit dabei, das haben wir ganz deutlich gespürt. Das war allerdings der erste Urlaub in einem Landal Park ohne Pepe und wir wollten auf keinen Fall ohne Hund in den Bungalow ziehen, also nahmen wir kurzentschlossen die freche Maya mit, die sich natürlich sehr gefreut hat!

 

Landal Tvenhaarsveld ist wirklich ein absolutes Hundeparadies!

 

 

Der Park ist mit knapp 280 Häusern sehr groß und weitläufig, toll gelegen in einem Wald. Für die Hunde wird eine Menge geboten, schon bei der Anreise gibt es ein Infoblatt zum Thema Hund, an der Rezeption stehen Hundekekse und vor der Rezeption Näpfe mit Wasser und der andere gefüllt mit Leckerlis.

In diesem Park kann man auch spezielle Hundehäuser buchen, diese haben einen eingezäunten Garten und bieten auch sonst ein paar Annehmlichkeiten wie Näpfe und ein Körbchen etc. Mehr dazu auf der Homepage von Landal oder unter dem Link (weiter unten), die speziellen Hundehäuser haben die Bezeichnung 6CD.

 

Was uns wirklich total begeistert hat, war der spezielle Hundebadesee im Park!!! Groß genug zum Schwimmen und drumherum zum Toben mit richtigem Sandstrand am Rand des Parks gelegen so daß niemand gestört wird. Drumherum verläuft noch ein "Hunde-Trimm-dich-Pfad" und nicht weit entfernt vom See gibt es einen Agility-Platz mit allem Schnick-Schnack zum auspowern und üben mit den Hunden. Unsere Meute hatte dort einen riesen Spaß.

 

Sollte der Hund sich dann mal so richtig schön eingeferkelt haben, so befindet sich neben der Rezeption eine Hundedusche wo man den Vierbeiner wieder sauber bekommt.

Natürlich befinden sich überall im Park Hundekotbeutelspender die hoffentlich auch jeder benutzt.

 

In das Restaurant Timbers dürfen Hunde in den Wintergarten mitgebracht werden und hier gibt es wohl auch auf der Menukarte spezielle Hundeleckerlis zu essen.

Die Häuser sind alle sehr unterschiedlich und man muss einfach schauen was man gerne mag, da uns der Kamin und ein ebenerdiges Haus wichtig waren, entschieden wir uns für den Typ 4CE1.

Dieser hat uns sehr gut gefallen und war bereits modernisiert (siehe Bilder).

 

Ein kleiner Parkshop sorgt für die nötigsten Lebensmittel sowie frische Brötchen am Morgen und eine kleine Auswahl an Hundeartikeln, für größere Einkäufe kann man in den nahegelegenen Ort Holten fahren, dort gibt es neben einigen Geschäften (auch ein Tierladen!), einen großen bekannten Supermarkt.

 

Im Park wird auch für Kinder vieles geboten, es gibt einen kleinen Streichelzoo, den Bollo-Club natürlich, einen riesigen schönen Spielplatz, ein Hallenbad sowie im Sommer ein großes Freibad u.v.m.

 

Die Umgebung ist ebenfalls perfekt mit Hund, so befindet sich in direkter Nähe vom Park der Nationalpark "Nationalpark De Sallandse Heuveltrug". Ein riesiges Gebiet wovon man sich am besten vorher eine Karte besorgt, damit man weiß ob man lieber im Heidegebiet läuft oder im Wald und wo man am besten das Auto abstellt.

 

Fazit: Ein toller Park, vor allem für Hundebesitzer, hier fühlt man sich nicht nur geduldet mit Hund, sondern herzlich Willkommen!! Wir würden hier jederzeit wieder ein Häuschen buchen!

 

Um diesen Park zu buchen oder weitere Informationen zu erhalten, bitte auf den folgenden Link klicken:

Landal Twenhaarsveld

Anbei zunächst unsere Bilder vom Park (zum Starten der Slideshow bitte unten rechts im Bild auf den Pfeil klicken):

Nationalpark De Sallandse Heuveltrug

Der riesige Nationalpark befindet sich in direkter Nähe zum Landal Park und bietet sich hervorragend für ausgedehnte Wanderungen an.

 

Es gibt spezielle Freilaufgebiete für Hunde, Informationen dazu gibt es sicherlich an der Rezeption des Landal Parks oder aber auch im Besucherzentrm des Parks. Wir sind nach einem GPS-Gerät gelaufen und das hat auch gut gekplappt. Mehr Informationen zum dem Nationalpark gibt es hier.

Ausflug nach Deventer

In Deventer haben wir quasi auf dem Heinweg einen Stop eingelegt um noch ein wenig zu bummeln. Deventer ist eine alte Hansestadt an der Ijssel gelegen.Hier kann man herrlich die kleinen Gassen mit ganz besonderen Läden durchforsten, oder man hält sich auf den "Haupteinkaufsstrassen" auf und geht in die größeren, bekannten Geschäfte. Da es leider anfing zu regnen, haben wir nicht so viel anschauen können wie erhofft, mehr Informationen zu dem schönen Örtchen gibt es dann aber hier.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

!!! Neu !!! Neu !!!

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage