Wochenende in Egmond aan Zee

Meeresrauschen, eine frische Brise, lecker Kibbeling, eine liebe Freundin und natürlich unsere 4-beinigen Lieblinge, das sollte für ein perfektes Wochenenede reichen.

 

Wir entschieden uns diesmal für einen uns noch nicht bekannten Ort in Nordholland "Egmond aan Zee".

Da wir außerhalb der Hauptsaison anreisten (Oktober), waren frei laufende Hunde am Strand wohl kein Problem, denn das ist uns ja immer sehr wichtig. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Gewohnt haben wir in dem Ferienpark "Recreatiepark de Woudhoeve", welcher sich ca. 10 Autominuten vom Hauptstrand entfernt befindet.

Die Anlage ist sehr gepflegt und angenehm ruhig. Wir hatten ein Chalet für 4 Personen, welches wir zu zweit bewohnt haben, was meiner Meinung nach für 4 auch recht eng wäre.

Aber für 2-3 Nächte würde es wahrscheinlich gehen. 2 Hunde waren kein Problem, müssen allerdings vorher angemeldet udn auch extra bezahlt werden.

Es gibt ein kleines Freibad, eine Rezeption und ein Restaurant, Einkaufsmöglichkeiten (wie z.B. auch für die morgendlichen Brötchen), befinden sich ebenfalls ca. 5 Autominuten entfernt im nächsten großen Supermarkt.

 

Das Chalet bot alles was man für ein Wochenende benötigt (siehe Fotos) und auf der schönen Terrasse konnte man ungestört sitzen und die (glücklicherweise für uns scheinende) Sonne geniessen.

 

Egmond an sich ist ein nettes kleines Städtchen mit einigen Einkaufsmöglichkeiten und vielen Cafes die zum Verweilen einladen.

 

Der Strand ist schön breit und etwa 5 Kilometer lang und bietet in regelmäßigen Abständen Strandbuden zum Einkehren.

Es waren zu unserer Zeit sehr viele frei laufende Hunde am Strand und da das Wetter so gut mitgespielt hat, konnten wir sogar einen richtigen Strandtag einlegen.

Besonders gut gefallen hat uns der Strandpavillon de Schelp, hier kann man innen wie außen herrlich sitzen und wunderbar frühstücken, auch hier waren Hunde kein Problem.

 

Einen Ausflug in den Nachbarort Bergen & Bergen aan Zee sollte man auf jeden Fall mit einplanen. 

Um die Ruïnekerk in Bergen gibt es ab und an einen schönen Markt und selbst das anschauen der Cafes und Läden dort lohnt sich.

 

Zu beachten gibt es allerdings in Egmond als auch in Bergen, dass man an den meisten Plätzen Parkgebühren bezahlen muss, man sollte also immer genügend Kleingeld mitnehmen.

 

Alles in allem hatten wir ein sehr schönes und erholsames Wochenende mit vielen neuen Eindrücken und Spaß für unsere 4-beiner.

 

Anbei gibt es noch unsere Impressionen (zunächst die Unterkunft, dan Impressionen vom Strand in Egmond):

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

!!! Neu !!! Neu !!!

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage