Rundwanderweg Bad Neuenahr Nr.1 ab Kloster Kalvarienberg

Start: Wanderparkplatz oberhalb des Kloster Kalvarienberg (Kalvarienbergstr.50 in 53474 Bad Neuenahr/Ahrweiler)

 

Länge: 7,2 km

 

Dauer: je nach Tempo etwa 2-3 Stunden

 

 

Längst überfällig war mal wieder eine gemeinsame Runde mit den Kumpels!!

Das Wetter war perfekt vorher gesagt und nach einiger Recherche im Internet stieß ich auf diesen Rundwanderweg im schönen Ahrtal. Da wir hier noch nicht so viele Touren getestet und online gestellt haben, entschieden wir uns dafür und verabredeten uns mit dem Rest der Meute am Parkplatz.

 

Bei bestem Wanderwetter und bester Laune ging es dann los, 7 Menschen und 7 Hunde auf 7,2 km!

 

Die Tour kann man als eine auf- und ab Tour bezeichnen. Im ersten Teil läuft man quasi stetig bergauf und die zweite Hälfte geht es abwärts. Der größte Teil verläuft durch Wald, allerdings ist dieser nicht so dicht als käme keine Sonne durch! 2 Highlights bietet diese Tour, den Aussichtsturm Steinthalskopf und die Katzenlei.

 

Von beiden hat man wirklich eine atemberaubende Aus- bzw. Fernsicht. Der Rest des Weges ist zwar wenig aussichtsreich, aber dennoch sehr schön zu laufen. Am Ende (je nachdem wie herum man läuft, wir sind im Uhrzeigersinn gelaufen) läuft man ein ganzes Stück parallel zur Ahr und die Hunde können sich schön erfrischen.

 

Ein weiteres "kleines" Highlight ist der Weg durch das Wingsbachtal zum Ende hin, wildromantisch muss man hier viele Holzbrücken überqueren, begleitet von dem kleinen plätschernden Wingsbach.

 

Weitere Touren in der Region und Infos über diese Tour gibt es hier.

 

Fazit: Eine wirklich schöne Tour auf der uns selbst bei gutem Wetter auch an einem Sonntag nicht viele Menschen begegnet sind. Viel Natur und 2 wirklich tolle Aussichtspunkte haben mich begeistert.

 

Trinkmöglichkeiten für die Hunde gibt es allerdings nur jeweils am Anfang und Ende der Tour. Für zwischendurch je nach Temperatur unbedingt Wasser mitnehmen!!! Festes Schuhwerk erforderlich da der Weg unter anderem auf schmalen Pfaden mit Steinen und Wurzeln verläuft und selbst die breiten Waldwege recht steinig sind.  

Am Ende sind wir noch im Altenwegshof eingekehrt (mit dem Auto ca. 5 Minuten vom Wanderparkplatz entfernt) und haben zu zivilen Preisen hervorragend gespeist und den Tag bei schöner Aussicht ausklingen lassen.

 

Unsere Eindrücke von der Tour teilen wir hier gerne (zum Starten der Slideshow bitte unten rechts auf den Pfeil klicken):

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

!!! Neu !!! Neu !!!

Demnächst: Landal Hochmontafon

 

Demnächst: Wanderung in Gargellen (Montafon/Vorarlberg)

 

Demnächst: Der Lünersee im Montafon/ Vorarlberg

 

Demnächst: Wanderung am Kristberg im Silbertal

 

Demnächst: Wanderung ab Schafberghüsli in Gargellen

 

Demnächst: Wanderung am Golmer Berg im Montafon /Vorarlberg

 

NEU: 7,2km Rundwanderweg im Ahrtal

 

NEU: Kyrillpfad bei Schanze im Sauerland

 

 

 

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage