Der Burgweg, rund um Blankenberg

 

Startpunkt: Wanderparkplatz Stein, Parkplatz vor der Mühle zu Blankenberg, Am Burghart 10, 53773 Hennef (Sieg) 

 

Länge: 5,8 km

 

Dauer: je nach Tempo 2-3 Stunden

An einem eher tristen Morgen entschieden wir uns für eine kleinere Runde rund um die Stadt Blankenberg!

 

Der "Burgweg" bietet eine gute Möglichkeit, Natur und Stadt zu kombinieren.

 

Nach dem Start am Wanderparkplatz geht es direkt hinauf über die sogenannte "Himmelsleiter" Richtung Stadt und Burg.

Wir folgen nun immer den uns bekannten Hinweisschildern der Erlebniswege Sieg mit weißem "S" auf rotem Grund.

 

Oben angekommen, machen wir zunächst einen Abstecher zur Burgruine, die leider an unserem Tag geschlossen war, also wanderten wir weiter Richtung Stadt.

 

Hier bieten sich bereits einige Einkehrmöglichkeiten an.

Schlendernd durch die Stadt, vorbei an hübschen Fachwerkhäusern, geht es weiter zum Katharinenturm.

 

Vorbei am Baumkelter, der an die Geschichte des Weinanbaus erinnert, geht es nun auf einem Panoramaweg zwischen Wiesen entlang auf befestigtem Weg weiter!

 

Wir laufen nun oberhalb des Ahrenbachtales, vorbei an Ziegen und Schafen, mit schönen Aussichten auf das Tal.

 

Eine asphaltierte Straße führt uns ein Stück durch einen Ort, dann eine kurvige Straße bergab, bis wir nach einiger Zeit scharf nach rechts in das Naturschutzgebiet des Ahrenbachtales abbiegen.

 

Nun genießen wir die herrliche Ruhe und Idylle des Weges, der geradeaus und parallel zu dem kleinen Fluss verläuft.

 

Nachdem wir diesen einmal überquert haben, geht es zunächst rechts herum, dann links hinauf Richtung Adscheid.

 

Oben angekommen, laufen wir zunächst auf der Hauptstraße nach rechts und folgen dieser ein Stück Richtung "Scheid", bis es auf der linken Seite mit dem "S" wieder bergauf geht und wir somit auf einen Panoramaweg gelangen.

Hier laufen wir nun auf einem schönen Wiesenweg und haben schon bald eine fantastische Aussicht auf die gegenüberliegende Seite mit der Stadt Blankenberg und der Burgruine!

 

Bald schon geht es abwärts und wir gelangen wieder zum Ausgangspunkt zurück!

 

Fazit: Ein sehr schöner und abwechslungsreicher Rundweg mit ein paar knackigen Steigungen. Trinkmöglichkeiten für die Hunde im Ort und Ahrenbachtal. Schöne Aussichten. Bitte aufpassen: Es kreuzen sich 2 Erlebniswege Sieg -> Verwechslungsgefahr bei den Schildern! Am besten vorher meine Bilder anschauen und wenn möglich den Plan hier ausdrucken.

 

Unsere Eindrücke geben wir hier gerne wieder (zum Starten der Slideshow bitte zunächst im Bild unten rechts auf den Pfeil klicken):

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

!!! Neu !!! Neu !!!

Neu: Unser 22. Landal Park im Test, Landal

Heideheuvel

 

Neu: Traumpfädchen "Eifeltraum"

 

Neu: Der Lünersee im Montafon/ Vorarlberg

 

Neu: Traumpfädchen "Sayner Aussichten"

 

Neu: Traumpfädchen "Kleiner Stern"

 

Neu:Landal Hochmontafon

 

Demnächst: Produkttest! Hundeoutdoorjacke im Test

 

Demnächst: Wir testen ein neues Hotel in Noordwijk

 

Demnächst: Wanderung in Gargellen (Montafon/Vorarlberg)

 

Demnächst: Wanderung am Kristberg im Silbertal

 

Demnächst: Wanderung ab Schafberghüsli in Gargellen

 

Demnächst: Wanderung am Golmer Berg im Montafon /Vorarlberg

 

 

 

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage