Rundweg durch das Siebengebirge ab Oberdollendorf bei Königswinter

 

Startpunkt: Bachstrasse in 53639 Königswinter-Oberdollendorf (möglichst in der Nähe vom "Weingut Blöser")

 

Länge: ca. 9,2 km

 

Dauer: je nach Tempo ca. 3 Stunden

Dieser schöne Rundweg führt uns auf und ab durch das Siebengebirge, durch Wald und offenes Feld, mit der Möglichkeit zur Einkehr im "Einkehrhaus Waidmannsruh" bei Kaffee + Kuchen oder Deftigem und vorbei am Kloster Heisterbach.

 

Dazu gehen wir gegenüber des Weinguts "Blöser" in die Laurentiusstrasse und biegen sofort rechts ab in den Hüllenweg und laufen somit zunächst bergauf in Richtung Weinberge.

 

Oben an der ersten Gabelung biegen wir rechts ab und folgen dann der Kurve nach links bergauf (Treppen auf der rechten Seite).

 

Von hier oben geniessen wir die schöne Aussicht bis zum Rhein, bevor wir mit dem Zeichen des Rheinsteigs (weißes Zeichen auf blauem Grund) rechts in den Wald einbiegen.

Nun laufen wir so lange geradeaus bis wir an der nächsten Gabelung den linken Weg bergauf durch den Wald wählen.

 

Am Ende des Weges geht es an einem Querweg nach rechts, der uns bis zu einer Straße führt, welche wir überqueren.

Wir laufen geradeaus weiter, vorbei an der "Drechselstube" durch Baumreihen hindurch, am Ende der Bäume geht ein Weg nach rechts durch die Felder leicht bergauf bis zum Waldrand. Diesen nehmen wir!

 

Durch ein kleines Waldstück nach dem Feld gelangen wir wieder auf einen breiteren Querweg an dem wir uns rechts halten, zunächst leicht bergab, dann wieder aufwärts bis wir oben erneut auf einen Querweg treffen (oben links vor uns ist nun eine Ruine zu erkennen).

Wir biegen abermals nach rechts ab und folgen an der nächsten Kreuzung dem rechten Weg so lange, bis wir wieder an eine Straße gelangen.

Diese überqueren wir, gehen auf den gegenüberliegenden Parkplatz und folgen nun dem Hinweisstein in Richtung "Einkehrhaus".

Ein längeres Stück laufen wir nun auf asphaltierter Straße geradeaus, bis ein "Waldweg" links bergauf direkt zum Einkehrhaus führt.

Hier hat man nun die Möglichkeit einzukehren, Hunde sind willkommen!!!

 

Nach einer Stärkung gehen wir nun aus dem Einkehrhaus heraus kommend nach rechts und laufen auf der asphaltierten Straße ("Mantelweg") leicht bergab, in der Rechtskurve verlassen wir den "Mantelweg" und laufen geradeaus weiter Richtung Oberdollendorf / Kloster Heisterbach auf dem Waldweg in den Wald hinein.

 

An der nächsten Wegespinne mit der Holzbank wählen wir den 2. Weg nach links und an der nächsten Möglichkeit nach rechts weiter in Richtung Kloster (ein kleiner Bach verläuft nun links von uns).

 

Bald erreichen wir die Klostermauer (rechts von uns).

Am Ende der Mauer haben wir nun die Möglichkeit nach rechts zu laufen um die Klosterruine zu besichtigen, oder wir gehen direkt links herum auf dem Weg zwischen Wald + Feld. 

 

Bald gelangen wir wieder an eine Straße welche wir überqueren um auf der gegenüberliegenden Seite erneut in den Wald  zu tauchen.

 

Hier geradeaus überqueren wir einen kleinen Bach und laufen immer weiter geradeaus Richtung Oberdollendorf (den Bach nun auf der linken Seite).

Vorbei an einem roten Haus gehen wir an der nächsten Gabelung rechts und nun  immer geradeaus bis wir in ein kleines Dorf kommen.

 

Auf der linken Seite erscheint ein Garten mit einer Windmühle aus Holz!

Wenn wir dieser Straße nun immer weiter folgen, so kommen wir automatisch wieder nach Oberdollendorf und somit zum Ausgangspunkt zurück!

 

 

 

Eine weitere schöne Route ab Kloster Heisterbach finden Sie hier.

 

Unsere Bilder zu der Tour sehen Sie hier (zum Starten der Slideshow bitte auf den unteren rechten Pfeil klicken):

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

!!! Neu !!! Neu !!!

Demnächst: Wanderung in Gargellen (Montafon/Vorarlberg)

 

Demnächst: Wanderung am Kristberg im Silbertal

 

Demnächst: Wanderung ab Schafberghüsli in Gargellen

 

Demnächst: Wanderung am Golmer Berg im Montafon /Vorarlberg

 

NEU: Der Lünersee im Montafon/ Vorarlberg

 

NEU: Traumpfädchen "Sayner Aussichten"

 

Neu: Traumpfädchen "Kleiner Stern"

 

Neu:Landal Hochmontafon

 

NEU: 7,2km Rundwanderweg im Ahrtal

 

NEU: Kyrillpfad bei Schanze im Sauerland

 

 

 

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage