Rund um den Sieglarer See in Troisdorf

Sieglarer See

Startpunkt: Meindorfer Str. 40 in 53844 Troisdorf (die Meindorf Str.geht  in die Meindorfer Allee über, diese bis zum Ende kurz vor dem Deich durchfahren und rechts auf dem Wanderparkplatz parken)

 

Länge: ca. 4 km

 

Dauer : je nach Tempo ca. 1 Std.15

Vom Parkplatz aus gehen wir rechts herum hoch Richtung Damm.

Auf diesem angekommen biegen wir nach links ab  und wandern auf dem Damm bis wir die nächste Möglichkeit nach rechts in den Wald abbiegen.

 

An der Gabelung unten im Wald halten wir uns rechts und umwandern so auf diesem Weg den ganzen See.

 

Es gibt unterwegs viele Bänke auf denen man eine kleine Pause einlegen kann.

Der See hat viele flache Uferstellen an denen die Hunde prima baden können.

 

Wichtiger Hinweis:

Der Sieglarer See ist durch den Landschaftsplan Nr. 6 "Siegmündung" unter Naturschutz gestellt!

Es ist dort für Mensch und Haustier verboten, die Wege zu verlassen und die Hunde unangeleint laufen zu lassen.

 

Hier ein paar Eindrücke des Rundwegs:

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
  • Julia (Dienstag, 24. Oktober 2017 14:49)

    wir waren im Sommer hier und ich fand es toll. sehr schöne runde.

    werden wir im Herbst nochmal laufen :-)

  • Sarah (Mittwoch, 07. September 2016 14:37)

    Ein Ort wie im Urlaub! Super beschrieben und einen Besuch auf jeden Fall wert. Vormittags unter der Woche ist auch nicht viel los.

  • Christina Nathaus (Montag, 03. Februar 2014 09:19)

    Hab die Runde letzte Runde auch mal getestet!! Ist super schön da.
    Ich weiß nicht, ob es am Wochenende dort sehr voll ist (könnte ich mir auf jeden Fall vorstellen), aber in der Woche ist es auf jeden Fall sehr sehr schön!!

  • Jürgen Birkendorf (Dienstag, 02. April 2013 16:25)

    Obwohl wir im weiteren Einzugsbereich des Sees wohnen, kannten wir diesen Weg noch nicht.
    Ganz toller Ausflugstipp.
    Aber:
    Vorsicht, Natur- und Wasserschutzgebiet. Die flachen Uferstellen sind Brut- und Nistplätze für die Seebewohner.
    Wir wurden von einem Naturschutzwart freundlich, aber bestimmt darauf hingewiesen, dass diese Stellen nicht betreten werden dürfen.
    Der Weg führt aber ganz nah an der Sieg vorbei.
    Hier dürfen die Hunde baden.

  • Ralf John (Donnerstag, 06. September 2012 12:57)

    Cool da.

!!! Neu !!! Neu !!!

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

Besucherzähler Für Homepage