Wahner Heide - Rundweg knapp 9 km

Startpunkt: "Heidezentrum Turmhof", Kammerbroich 67, 51503 Rösrath

 

Dauer: je nach Tempo ca. 3 Stunden

 

Länge: knapp 9 km

Wir erkunden diesen schönen, ca. 9 km langen Rundweg in der Wahner Heide, der uns meist auf flacher Ebene durch Wälder und offene Flächen führt.

 

Startpunkt ist das Heidezentrum mit dem Turmhof-Gelände. Von hier aus gehen wir nach rechts auf der Straße am Zaun entlang und biegen direkt dahinter links in den Wald ein.

Durch ein wenig Gestrüpp bleiben wir auf diesem kleinen Pfad, der uns bis zur asphaltierten "Brander Straße" führt, auf welcher wir nach rechts so lange laufen, bis wir auf der rechten Seite die Gaststätte "Bambi" sehen. Wir laufen noch einige Zeit geradeaus, kommen noch an einem Haus vorbei, bis wir links in einen Waldweg einbiegen können, am Ende dieses Weges halten wir uns links.

Nun laufen wir eine Zeit lang geradeaus, einen Waldweg rechts lassen wir unbeachtet, bis wir nach einigen hundert Metern gleich auf zwei Wege treffen die nach rechts führen. Wir nehmen den zweiten und laufen zunächst durch einen Abschnitt mit kleineren, jüngeren Bäumen, bevor wir kurz darauf einen älteren Baumbestand durchqueren.

Am Ende des Waldweges biegen wir nach rechts ab und befinden uns nun auf dem ""Wolfsheideweg", gekennzeichnet mit der gelben Blüte auf schwarzem Grund.

Nun wandern wir so lange geradeaus, bis wir auf eine T-Kreuzung treffen, an der wir uns links halten und somit Richtung offener Heidefläche mit Blick auf den Flughafen Köln/Bonn zulaufen.

Wenn man Glück hat, bekommt man hier den An- und Abflug der Flugzeuge fast hautnah mit!

Wir wandern weiter auf diesem Weg, halten uns an die Holzpfeiler mit dem roten Kopf und folgen der Linkskurve. Bleiben wir auf diesem Weg, so gelangen wir bald an eine asphaltierte Straße. Diese überqueren wir und gehen schräg gegenüber in den Weg (rot-weiße Schranke) hinein. Dieser führt nun sehr lange  geradeaus (Heuweg), bis wir bei der nächsten Möglichkeit wieder links abbiegen. Bald erreichen wir die Fischteichanlagen "Mühlheimer Teiche". Wir folgen dem Weg bis zum "lustigen Holzpfahl mit dem roten Gesicht" und biegen hier nun links ab auf einen Feldweg.

Dieser führt uns leicht bergauf bald an den ersten Häusern vorbei und wir gelangen wieder an eine T-Kreuzung am Ende der Straße "Schefferei", hier halten wir uns rechts, dem Symbol gelbe Blüte auf schwarzem Grund folgend.

Bei der nächsten Möglichkeit gehen wir links, an einem braunen Holzzaun entlang, dann widerum rechts um an der nächsten Möglichkeit links "Auf dem neuen Feld" zu folgen. Ein Stück an der Straße entlang führt uns der Weg in der nächsten Linkskurve geradeaus auf einem kleinen Pfad in den Wald hinein. Ein wenig durch's Unterholz folgen wir dem Weg in einer Linkskurve, bleiben geradeaus und gelangen dann bald auf einen breiteren befestigten Weg. Hier gehen wir rechts, etwas bergab bis wir unten wieder auf die Brander Straße treffen.

Nachdem wir diese überquert haben, laufen wir wieder auf der Straße Kammerbroich unserem Endziel, dem Turmhof, entgegen!

 

Und hier gibt es ein paar Bilder von unserer Tour im Herbst:

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

!!! Neu !!! Neu !!!

Demnächst: Wanderung in Gargellen (Montafon/Vorarlberg)

 

Demnächst: Wanderung am Kristberg im Silbertal

 

Demnächst: Wanderung ab Schafberghüsli in Gargellen

 

Demnächst: Wanderung am Golmer Berg im Montafon /Vorarlberg

 

NEU: Der Lünersee im Montafon/ Vorarlberg

 

NEU: Traumpfädchen "Sayner Aussichten"

 

Neu: Traumpfädchen "Kleiner Stern"

 

Neu:Landal Hochmontafon

 

NEU: 7,2km Rundwanderweg im Ahrtal

 

NEU: Kyrillpfad bei Schanze im Sauerland

 

 

 

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage