Wanderung auf die Löwenburg bei Königswinter

Löwenburg

 

 

Startpunkt: Parkplatz bei der Margarethenhöhe, Königswinterer Strasse 428 in 53639 Königswinter

 

Länge: ca. 6 km

 

Dauer: je nach Tempo 2-3 Stunden

Von dem Parkplatz aus gehen wir zunächst rechts herum, die Löwenburger Strasse entlang, vorbei an dem Naturparkhaus auf der linken Seite und biegen nach wenigen Metern rechts an der grün-weiß gestreiften Schranke mit dem "R" in den Waldweg ein. Wir wandern auf dem Weg, vorbei an der "Lohrberg-Quelle" bis zum "Nasseplatz" zur linken und dem großen Stein zur rechten Seite.

Direkt hinter dem Eingang zum Steinbruch auf der linken Seite führt ein schmaler Weg links bergauf in den Wald (gekennzeichnet mit dem gelben Symbol des Rheinsteigs).

Wir bleiben auf diesem Weg so lange, bis wir oben auf einen breiten Querweg treffen. Hier halten wir uns rechts und sehen dann auf der rechten Seite eine Hütte.

Hier stehen wir nun am Aussichtspunkt  "Drei-Seen-Blick" und geniessen den ersten tollen Ausblick auf den Drachenfels und den Rhein.

Wir wandern weiter auf dem Weg nach rechts, vorbei an Felsen mit einer eingefassten Bronzetafel, bis wir aus dem Wald heraus auf Streuobstwiesen treffen. An der Wegekreuzung mit der Wandertafel biegen wir rechts ab Richtung Löwenburger Hof, laufen hier vorbei und nehmen an der nächsten Gabelung den mittleren Weg in den Wald hinein. Diesem folgen wir knapp 300m bis rechts eine rot-weiße Schranke erscheint. Hier biegen wir widerum nach rechts ab und bleiben auf diesem Weg so lange bergauf bis wir oben die Löwenburg erreichen.

 

Von oben geniesst man einen herrlichen "Rundumblick" auf grandiose Landschaften und es bietet sich eine Pause mit einem Picknick an, bevor wir den selben Weg wieder hinabsteigen bis zum Löwenburger Hof.

 

Auch hier kann man sich bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen oder etwas Deftigem für die letzte Hälfte der Wanderung stärken :-)

 

Wir gehen nun an der Wandertafel rechts entlang auf dem asphaltierten Weg.

Diesem folgen wir letztendlich bis zum Schluss, zunächst leicht bergauf, dann bergab vorbei an dem kleinen Ortsteil Lahr und weiter runter bis wir wieder an die Löwenburger Strasse kommen. Immer geradeaus, zur rechten Seite das Hotel mit der bunten Kuh im Vorgarten kommen wir bald wieder zum Ausgangspunkt zurück!

 

 Hier unsere Eindrücke:

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Wim De Vries (Dienstag, 06. Januar 2015 15:39)

    Schön beschriebene und mit schönen Bilder dokumentierte Wanderung.
    Vielen Dank!

!!! Neu !!! Neu !!!

Unser Interview mit Pfotencheck und viele weitere nützliche Tipps für den Rhein-Sieg-Kreis finden Sie hier:

PfotenCheck - die Hunde-Highlights Ihrer Stadt

Hallo ich bin der Pepe! Mehr über mich erfahrt ihr hier.

120 x 600 Kampagne GIF
Besucherzähler Für Homepage